Ergotherapie Catharina Mair BSc.

Geboren 1987 in der Steiermark, aufgewachsen und verwurzelt in Wien, Mama von zwei Kindern.

Herzlich willkommen! Ich biete Ergotherapie und Handtherapie im Checkpoint Gesundheit in Leopoldsdorf bei Wien an. Gerne sind auch Hausbesuche möglich.

Warum Ergotherapie?

Erkrankungen, Verletzungen, Entwicklungsverzögerungen oder der natürliche Alterungsprozess können dazu führen, dass wir unseren Alltag nicht mehr zufriedenstellend bewältigen können. Ich will dich dabei unterstützen deine Handlungsfähigkeit im Alltag wieder zu verbessern.

Gemeinsam arbeiten wir an der Wiederherstellung von gesunden Bewegungsmustern, an der Reduktion von Schmerzen, an deiner Bewegungsfreiheit und Handlungsfähigkeit für die größtmögliche Selbstständigkeit und Lebensqualität. Erfahre mehr über meine Qualifikationen

Ergotherapie für Kinder

Kinder gehen mit einer unglaublichen Neugierde und Offenheit hinaus in die Welt. Sie wollen alles erkunden, entdecken und mit ihren Händen begreifen.

Aus unterschiedlichen Gründen fällt das manchen Kindern schwer und sie erleben im Alltag Einschränkungen. Ergotherapie hilft ihnen dabei, Anforderungen selbständiger zu meistern.

Gemeinsam mit den Eltern und dem Kind werden individuelle Ziele gesetzt. Durch den Einsatz verschiedener Therapiekonzepte werden spielerisch bedeutungsvolle Aktivitäten trainiert, Funktionen gestärkt und Strategien für den Alltag erlernt.

Wenn nötig, wird auch die Umwelt angepasst oder mit Hilfsmitteln adaptiert. Elternarbeit und der Austausch mit anderen Bezugspersonen und/oder Berufssparten können ebenfalls für den ergotherapeutischen Prozess wichtig sein.

Häufige Diagnosen auf der ärztlichen Verordnung für Ergotherapie

  • Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen
  • Fein- und Graphomotorische Entwicklungsverzögerung und/oder verzögerte Händigkeitsentwicklung
  • Visuelle Wahrnehmungsverarbeitungsstörung
  • Kognitive Entwicklungsverzögerung
  • Globale Entwicklungsverzögerung, -störung
  • Entwicklungsneurologische Problemstellungen z.B. Cerebralparese, Spina bifida
  • Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
  • Syndrom-Diagnose z.B. Down-Syndrom (Trisomie 21)
  • Frühkindliche Regulationsstörung
  • Auffälligkeiten im sozio-emotionalen Bereich
  • Konzentrationsschwierigkeiten, AD(H)S

Ergotherapie für Erwachsene

Ergotherapie bei Erwachsenen befasst sich mit dem Erhalt und der Verbesserung von Bewegungsfunktionen und der Reduzierung von bereits bestehenden körperlichen Einschränkungen. 

Zudem steht eine möglichst selbstständige Alltagsbewältigung im Mittelpunkt – der Patient lernt während der Therapie, mit seinen Defiziten im Alltag zurecht zu kommen.

Ergotherapie ist beispielsweise nach Verletzungen und Operationen, bei neurologischen Erkrankungen und zur Nachsorge nach Reha-Aufenthalten notwendig. Außerdem können Ödeme (Schwellungen) und Kontrakturen nach Operationen gelindert werden.

Mögliche Inhalte in der Ergotherapie

  • Verbesserung der Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, des Lese-Sinn-Verständnisses und des Gedächtnisses, die aus neuropsychologischer Sicht gestört sind
  • Abbau und Hemmung von pathologischen Bewegungs- und Haltungsmustern sowie Wiederherstellung normaler Bewegungsabläufe
  • Training der Gleichgewichtsfunktionen
  • Aufzeigen von Ersatzfunktionen
  • Verbesserung bzw. Entwicklung von sozial-emotionalen Fähigkeiten. Hier geht es vor allem um Kommunikation, Affekt- und Gefühlssteuerung.
  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
  • Verbesserung von Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der sensorischen Integration
  • Alltagstraining (beruflich und privat) zur Erhöhung der Selbstständigkeit
  • Beratung von Angehörigen sowie zum Thema Hilfsmittel im Alltag

Handtherapie

„Mit unseren Händen begreifen wir die Welt“

Durch eine Verletzung oder Erkrankung kann der Alltag schnell komplett aus der Balance geraten bzw. garnicht mehr eigenständig bewältigt werden.

Ziele sind Schmerzen und Bewegungseinschränkungen abzubauen, verlorengegangene Fähigkeiten wieder zu erlernen, vorhandene Fähigkeiten zu fördern und zu erhalten, sowie Kompensationsmöglichkeiten zu entwickeln.

Mögliche Indikationen in der Handtherapie

  • Frakturen der oberen Extremität
  • Kontrakturen
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Sehnenverletzungen und –erkrankungen
  • Nervenkompressionssyndrome
  • Fehlhaltungen und -belastungen der oberen Extremität
  • Periphere Nervenläsionen, Nervenkompressionssyndrome (z.B. Carpaltunnelsyndrom)
  • Verbrennungen und Erfrierungen
  • Amputationen
  • Morbus Dupuytren
  • CRPS
  • Gelenks-, Knochen-, Bindegewebs-, Sehnen- und Muskel- Schmerzen/ Verletzungen/ Erkrankungen
  • Unphysiologische Bewegungsmuster
  • List item: Symptome nach Fehlbelastungen (z.B. Verspannungen, muskuläre Dysbalancen, etc.)
  • Überlastungssyndrome (z.B. Tennis-/Golfer-/Mousearm)
  • Schulterschmerzen (z.B. Impingementsyndrom, Omarthrose, Frozen shoulder)
  • Schmerzen und Erkrankungen der Wirbelsäule (z.B. Lumbalgie, Bandscheibenvorfälle, Mb Bechterew etc)
  • Nach chirurgischen Eingriffen, künstlichem Gelenkersatz
  • Sensibilitätsstörungen

Analyse der Grafo- und Schreibmotorik mit dem STABILO® ErgoPen®

Mit dem STABILO ErgoPen werden die Bewegungsabläufe beim Schreiben gemessen und damit grafo- und schreibmotorische Auffälligkeiten und Potenziale aufgezeigt. Die App erstellt aus den Analysedaten ein persönliches Schreibprofil.

So werden grafo- und schreibmotorische Potenziale und Auffälligkeiten aufgedeckt, auf deren Basis eine zielgerichtete Therapie erfolgen kann.

Aussehen und Schreibverhalten des STABILO ErgoPen gleichen denen eines normalen Stifts, doch das Innenleben und die Analysemöglichkeiten der App machen ihn zu einem einzigartigen und unverzichtbaren Tool für die tägliche Arbeit in der Ergotherapie sowie Pädiatrie, Neurologie und Psychiatrie.

Und so funktioniert es:

  1. Test
    Der Klient schreibt mit dem ErgoPen wie gewohnt auf Papier. Neun standardisierte Schreibaufgaben bilden die Messgrundlage der Grafo- und Schreibmotorik.
  2. Analyse
    Der ErgoPen analysiert die Parameter zur qualitativen Beurteilung der Schreibbewegung: Schreibdruck, -winkel, -frequenz sowie Schreibdauer und Automationsgrad.
  3. Ergebnis
    Die ErgoPen App stellt die Ergebnisse der gemessenen Parameter übersichtlich dar. Die hinterlegten Referenzdaten bilden die altersgenaue Normgruppe für die Auswertung. Grafo- und schreibmotorische Auffälligkeiten werden sichtbar, für eine zielgerichtete Therapie.
  4. Bericht
    Ein automatisch generierter (Arzt-)Bericht bildet übersichtlich den Verlauf aller Messungen je Parameter ab. Der Therapiefortschritt und –erfolg sind detailliert belegbar.

Nähere Informationen unter: www.stabilo.com/ergopen

Mögliche therapeutische Inhalte

  • Steigerung der Ausdauer und konditionellen Fähigkeiten
  • Reduktion von Schmerzen
  • Steigerung des Bewegungsspektrums der Arme, Hände und Schultern
  • Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit (Hirnleistungstraining)
  • Wiederherstellung / Verbesserung / Kompensation der Alltagsfähigkeiten
  • Steigerung der psychischen Stimmungslage

Standort

Checkpoint Gesundheit
Ergotherapie Catharina Mair BSc.
Hauptstraße 25
2333 Leopoldsdorf bei Wien

Standort in Google Maps anzeigen

Ergotherapie im Checkpoint Gesundheit in Leopoldsdorf bei Wien 2333

Hausbesuche

Ergotherapie dort erleben, wo dein Leben stattfindet.

Eigentlich tut es den meisten Menschen gut, für die Ergotherapie das Haus oder die Wohnung zu verlassen. Doch in manchen Fällen sind Hausbesuche notwendig und auch sinnvoller.

Wenn das Gehen zu schwer fällt, eine frische Verletzung für Behinderung sorgt oder wenn konkrete Situationen zu Hause trainiert werden sollen.

Hausbesuche können auch genutzt werden, um zu erfahren, wie Wohnung oder Arbeitsplatz individuell eingerichtet werden können. Schon mit wenigen Veränderungen erobert man sich so mehr Bewegungsfreiheit und Selbstständigkeit.

Kosten und Infos

Was kostet eine Therapieeinheit? Wie bekomme ich Geld zurück? Muss ich eigentlich eine Verordnung (Überweisung) von meinem Arzt mitbringen?
65,-

30 Minuten

  • Rückerstattung durch die Krankenkasse (ohne Gewähr)
  • ab € 24,- pro 30 Minuten Einheit
80,-

45 Minuten

  • Rückerstattung durch die Krankenkasse (ohne Gewähr)
  • ab € 36,- pro 45 Minuten Einheit
95,-

60 Minuten

  • Rückerstattung durch die Krankenkasse (ohne Gewähr)
  • ab € 48,- pro 60 Minuten Einheit
ab 25,-

Hausbesuchspauschale

  • Rückerstattung NUR nach Verordnung durch die Krankenkasse (ohne Gewähr) ab € 24,- pro Hausbesuch

Allgemeine Infos zu Kosten & Kostenrückerstattung

Therapiematerialien inklusive, Therapiemittel werden bei Bedarf verliehen.

Hausbesuchspauschale je nach Entfernung (ab 20,-)

Kartenzahlung: Vorwiegend bitte ich, die Kosten mittels Kartenzahlung direkt nach der Therapie zu begleichen, Barzahlung ist – wenn gewünscht – auch möglich.

Die Rückerstattungshöhe sind ohne Gewähr, da sie je nach Kostenträger abweichen (bitte direkt informieren!)

Du erhältst von mir eine Honorarnote und reichst diese nach erfolgter Bezahlung mit dem bewilligten Verordnungsschein bei der Krankenkasse zur Kostenrückerstattung ein. Dies kann bequem online via www.meinesv.at erfolgen. Für den Login ist eine ID Austria bzw. Handy-Signatur erforderlich).

Terminabsage
Solltest du verhindert sein, bitte ich, mir spätestens 24 Stunden vorher Bescheid zu geben, da ich sonst diese Stunde zur Gänze verrechnen muss.

Der Weg zur Therapie - so geht’s

Voraussetzung für eine ergotherapeutische Behandlung, die von den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen bezahlt wird, ist eine ärztliche Diagnose und eine Verordnung für die Ergotherapie. Bitte bringe diese zum ersten Termin mit.

Ich bin Wahltherapeutin – ein Teil der Therapiekosten wird rückerstattet. Ab der 2. Einheit benötigen die meisten Kassen eine chefärztliche Bewilligung.

Bitte erkundige dich bei der zuständigen Krankenkasse über die aktuellen Tarife. Zusatzversicherungen übernehmen oft den Rest der Kosten.

Therapieablauf

Zu Beginn findet ein ausführliches Anamnesegespräch statt. Weiters folgt eine gezielte Befundung hinsichtlich Schmerz-Bewegungs-Funktionsanalyse.

Schließlich werden adäquate therapeutische Methoden gesetzt.

Danach besprechen wir gemeinsam den Therapieverlauf.

Nur als Team erreichen wir die bestmöglichen Resultate. 🙂

Catharina Mair BSc. - über mich

Geboren 1987 in der Steiermark, aufgewachsen und verwurzelt in Wien, Mama von zwei Kindern.

Ausbildung und Berufserfahrung

Seit 2015
Freiberufliche Ergotherapeutin

2012 – 2022
Ergotherapeutin im Rehabilitationszentrum der AUVA Weißer Hof (orthopädisch-neurologischer Bereich)

2008 – 2012
Studium Ergotherapie – Bachelor of Science in Health Studies (BSc) – am FH Campus Wien

Zusatzqualifikationen

  • Spiraldynamik® Fachkraft Level Basic
  • Spiraldynamik Intermediate
  • Manuelle Therapie nach Cyriax (zertifizierte Manualtherapeutin obere Extremität – DEFZ)
  • Narbenentstörung und Narbenbehandlung
  • K-Taping
  • Myofascial Release
  • FDM (Fasziendistorsionsmodell)
  • Manuelle Lymphdrainage/Komplexe physikalische Entstauungstherapie innerhalb der ergotherapeutischen Arbeit
  • CranioSacral Therapie® nach Upledger – laufende Ausbildung

Spezielle Zusatzqualifikationen Pädiatrie: 

  • Sensorische Integrationstherapie (insight Institut; Ideenwerkstatt mit Herz&Kopf)
  • CO-OP – ein betätigungsorientierter und klient:innenzentrierter Top-Down-Ansatz (Ergotherapie Austria)
  • „Fit für die Schule?“ – Erkennen und Fördern von Schulkompetenzen in der Ergotherapie (Insight Institut)
  • Ergotherapeutische Interventionen bei Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen (Insight Institut)
  • Ergotherapeutische Behandlung von Säuglingen und Kleinstkindern (Insight Institut)

 

Gesundheitsberufe-Register: 19-GBR-164362
Auszug als PDF

Create your account